COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Calpe / Calp
Wohnwagen und Campingbusse dürfen in Zukunft in Calpe nur noch von 9 bis 20 Uhr auf öffentlichen Strassen, Plätzen oder angrenzenden Zonen stehen, sommerabends bis 21 Uhr. Das heisst, dass die städtische Verkehrs- und Parkverordnung Wohnwagen und Campingbusse für die Nächte auf die Campingplätze und die in den letzten Jahren eingerichteten Stellplätze für "autocaravanas" und ähnliche verweist. Das Stadtparlament von Calpe hat jetzt Einsprüche gegen die neue Verordnung abgewiesen.
4 Kommentare   |   Meldung kommentieren

Blas Tomás Ibañez hat den mit 800 Euro dotierten Freiluft-Schnellmal-Wettbewerb der Stadt Calpe gewonnen. Zweite wurde Judith Verhau, den Preis für den besten lokalen Künstler erhielt Phillip I. Williams. Bei den Kindern siegte Axel Zaragoza vor Julia Romero; Preis für den besten Ortsansässigen: Adam Lisovski. Insgesamt nahmen 40 Maler aller Altersgruppen an dem Malwettbewerb in der Altstadt von Calpe teil.
Meldung kommentieren

Das Rathaus von Calpe will Einspruch einlegen gegen die Erweiterung der Fischfarm vor der Küste der Peñónstadt. Das neue Projekt soll sich vom "Morro de Toix" im Süden von Calpe entfernen, um den Umwelteinfluss zu mindern, dafür aber mit 550.000 qm ihre Grösse erheblich vergrössern. Die geplanten Investitionskosten betragen rund 2 Mio Euro. Einer der Kritikpunkte des Calper Umweltamtes: Die genannten Erfahrungswerte für die Umweltbelastung beziehen sich lediglich auf den Monat Dezember und seien damit nicht repräsentativ für andere Monate und Jahreszeiten. Ausserdem habe eine Studie der Universidad Católica de Valencia andere Orte für die Installation einer Fischfarm vorgezogen als den von der Projektfirma ausgewählten im Südosten von Calpe. Zudem fehle es an einer notwendigen Strömungsstudie für die Calper Bucht.
2 Kommentare   |   Meldung kommentieren

Am vergangenen Wochenende wurde am Manzanera-Strand von Calpe ein Flüchtlingsboot mit zehn Personen aus Algerien aufgegriffen, zwei davon minderjährig, und parallel dazu eines mit 13 Menschen an der Küste von Jávea. Das Rote Kreuz betreute die durchweg männlichen Flüchtlinge und übergab sie dann wieder der Polizei. Je eine weitere "patera" trieb ohne Besatzung vor den Küsten von Calpe und Benitachell.
1 Kommentar   |   Meldung kommentieren

Beim städtischen Altstadtschmückungs-Wettbewerb von Calpe haben in der kommerziellen Kategorie die Pizzeria Campanari und das Tiergeschäft Pelucalp Arnes gewonnen, bei der Herrichtung der Balkone Quine Pastor und Lorenz Tudela.
Meldung kommentieren

Die Finanzierung für die im kommenden Jahr einzurichtende Abkürzung von der Bundesstrasse N-332 Richtung Fossa-Strand von Calpe, die noch namenlose Strasse "Vial J" (wird später den Namen des spanischen Königs Felipe VI erhalten), ist gesichert: Die Provinz Alicante stellt eine Dreiviertel Million Euro bereit, der Rest zur notwendigen Million kommt aus dem Stadthaushalt. Die Ausschreibung, dieser Strasse, die hinter dem Tennisclub vorbeiführt und den Verkehr auf den Avenidas Diputación und Ejércitos Españoles entlasten wird, soll vor Jahresende beginnen, der Bau noch 2019 abgeschlossen werden.
1 Kommentar   |   Meldung kommentieren

Das Ayuntamiento de Calp hat über den Sommer rund 50.000 Euro in die Wartung und Herrichtung der Schulen in der Peñónstadt investiert. Die Stadt weist darauf hin, dass die Schulen mit insgesamt mehr als 2.800 Kindern zu 95 % ausgelastet sind. weshalb das Ayuntamiento die Landesregierung auffordert, die Bemühungen um den beantragten Gargasindi-Schulneubau zu forcieren.
Meldung kommentieren

Der deutsche Generalsekretär der Sozialistischen Partei von Calpe, Marco Bittner, will Bürgermeister von Calpe werden. In einer Vorwahl wird er mit dem PSOE-Fraktionschef Santos Pastor um die Spitzenkandidatur bei den Kommunalwahlen im Mai 2019 kämpfen. Mit Pastor erreichte die PSOE 2015 als zweitstärkste Partei knapp 20 Prozent der Stimmen und vier Mandate im Stadtrat gegenüber 9 der PP von Bürgermeister César Sánchez, der 2019 nicht wieder antritt.
In Dénia tritt Bürgermeister Vicent Grimalt (2015 mit 28,5 Prozent der Wählerstimmen und 7 Sitzen gegenüber 4 von PP und Compromís, seinem Koalitionspartner) ebenso wieder an wie in Jávea sein Parteifreund und Amtsinhaber José Chulvi (absolute Mehrheit). In Dénia tritt die die PP mit Maria Mut an.
Meldung kommentieren

Die im April an der Calle La Niña im Zuge der Neugestaltungsarbeiten entfernten 50 Washingtonia-Palmen finden an den Calper Hauptstränden Arenal-Bol und La Fossa eine neue Heimat. Sie werden dort in Dreier-Gruppen in Zonen mit Möglichkeiten der Bewässerung angepflanzt, um Schatten zu spenden. In dem halben Zwischenjahr hatten sie auf einem städtischen Grundstück wieder Wurzeln geschlagen.












Meldung kommentieren

Am letzten September-Wochenende sind am Urques-Strand von Calpe, unterhalb vom Leuchtturm von Alfaz del Pí und im südlich gelegenen Pilar de la Horadada mindestens vier Flüchtlingsboote gelandet. In Albir wurden 2 Immigranten entdeckt, im Süden 5, aber in Calpe bis zum frühen Montagmorgen, 1. Oktober 2018, noch keiner. Mitte der vergangenen Woche waren in Torrevieja zwei Flüchtlingsboote gelandet und rund 50 Menschen aus Afrika aufgegriffen worden.












Meldung kommentieren

Zurück Weiter