COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
Home Meldungen Termine Die Küste Wochenpost Branchenbuch Leserforum Fotogalerie
Leserforum
Hier schreiben die "Leser" von costa-info.de
Zum Artikel:
Bis September: Deutsche Polizisten in Benitachell und Jávea
Deutsche Polizisten in Benitachell und Jávea: gute Massnahme
G. Schmitz, am 16.06.2018 um 13:26 Uhr
DAS ist doch mal eine sehr gute Maßnahme, die sowohl dem Schutz der Touristen, als auch der Verständigung dient und sicherlich das ein, oder andere Missverständnis verhindert!!!
Hoffentlich nehmen andere Gemeinden diese Idee auf und setzen sie bei sich selber auch um!!!!
Re: Polizisten Jávea: mehr Franzosen hier im Sommer
W.H., am 23.06.2018 um 00:01 Uhr
Ich weiß ja nicht was in Benitachell ist, aber in Javea ist bei der Policia Local nur jeden Sommer ein pensionierter Polizist aus Deutschland, welcher so ein bisschen mithilft, inoffziell und ohne Uniform. Der hat Langeweile im Urlaub und ein Haus hier.
Bei der GC in Javea sollen ein oder zwei französische Polizisten von der Gendamerie mit auf Streife fahren. Offiziell und mit der blauen Uniform.
Macht ja auch mehr Sinn als Deutsche, es hat ja viel mehr Franzosen hier im Sommer.
Re: D-Polizisten Benitachell: Menschen im Ausland danken es
Dehio, am 22.06.2018 um 00:20 Uhr
Guter Griff, sollte aber auch für Engländer gelten. Wer einmal wirklich Hilfe braucht und dann seinen Vokabeln nicht findet (habe täglich mit solchen Fällen zu tun) ist doch froh, wenn er sich gut aufgehoben weiß. Schulmeisterliche Unterweisungen in Ressortverteilung oder innerdeutscher Sicherheitspolitik sind hier, denke ich, fehl am Platze. Deutschland verschwendet sicher anderweitig genug Ressourcen. Menschen im Ausland, denen das Erlernen beispielsweise der spanischen Sprache schon aus Altersgründen schwer fällt, werden es danken....das gilt für alle Nationen. Dass man hier bei Deutschen Gästen beginnt ist sicher einem Zufall zuzuschreiben.
Re: D-Polizisten Benitachell: wunderbare europäische Idee
Birgit Ludwig, am 20.06.2018 um 00:17 Uhr
Eine wunderbare europäische Idee. Sehr konstruktiv!
Re: D-Polizisten in Benitachell: wieder Extrawurst für D-Touristen
Tami, am 19.06.2018 um 02:01 Uhr
So etwas ueberfluessiges habe ich selten gesehen!

Wer bezahlt diesen Einsatz?
Der deutsche Steuerzahler?
Der spanische?
Beides waere nicht korrekt!

Die deutsche Polizei soll sich gefaelligst um Belange in Deutschland kuemmern. Es ist ja nicht so, dass in Deutschland ein Personalueberschuss bei der Polizei herrschen wuerde.

Wenn ich als Tourist in ein anderes Land reise, kann ich ja wohl kaum erwarten, dass die dortige Polizei meine Sprache spricht.
Aber wie immer braucht der deutsche Tourist eine Extrawurst.
Re: D-Polizisten Benitachell und Jávea: finde ich unmöglich!
Berger, am 17.06.2018 um 16:53 Uhr
Speziell die deutsche Polizei hat eine sehr angespannte Personaldecke.
Mit den hier eingesetzten Kräften hätte man besser Löcher in der Heimat stopfen können.
Mir sind auch keine Fälle bekannt, in denen es unumgänglich gewesen wäre, als Deutscher einen deutschen Polizisten hinzuziehen zu müssen.