COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
Home Meldungen Termine Die Küste Wochenpost Branchenbuch Leserforum Fotogalerie
Leserforum
Hier schreiben die "Leser" von costa-info.de
Vamos a la playa: hohe Getränkepreise in den Chiringuitos
Paul Klem, am 08.06.2018 um 02:09 Uhr
Gerade jetzt habe ich in der CBZ einen kurzen Artikel mit dem obigen Titel gelesen. Es steht drin, dass man in den Chiringuitos kühle Getränke bekommt. Das stimmt zwar, aber nirgendwo weiss man im voraus, was die Getränke kosten, erst beim bezahlen. Und dann hat man das Gefühl, man hat die Hälfte des Kiosk gekauft.
Re: Getränke Chiringuitos: Preistafel Vorschrift, aber nur Din-A4
Kristina Olmedo Saez, am 13.06.2018 um 00:14 Uhr
Natürlich gibt es eine Preistafel, das ist Vorschrift. Sie muss sichtbar aushängen, nur muss sie nicht grösser als DIN A4 sein, wird somit also oft übersehen.
Es muss niemand ins Chiringuito gehen, wer´s aber möchte, der muss dann eben auch die entsprechenden Preise bezahlen. Freie Marktwirtschaft heisst das.
Re: Getränkepreise Chiringuitos: Grund sind hohe Investitionen
W.H., am 12.06.2018 um 02:08 Uhr
Bis so ein Chiringuito das erste Getränk verkauft, sind 50 Mille weg, mindestens. In drei oder vier Monaten ist es dann wieder vorbei. Da sind die Preise dann doch mehr als verständlich.
Re: Hohe Getränkepreise Chiringuitos: einfach vorher fragen
Tami, am 11.06.2018 um 12:45 Uhr
Es ist doch normal, dass Getraenke in einem Strand-Chiringuito mehr kosten, als im Supermarkt.
Wenn es keine Preistafel gibt und man keine boesen Ueberraschungen erleben will, fragt man einfach vorher....
Re: Getränkepreise Chiringuitos: Man kann ja vorher fragen
Sabine, am 11.06.2018 um 00:03 Uhr
Sehr geehrter Herr Klem,

ja, eine Preistafel wäre hilfreich. Aber man könnte ja auch einfach vor Bestellung fragen, was so ein Getränk kostet