COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Benissa
Franziskaner-Konvent wird wahrscheinlich Hotel
Aus dem ehemaligen Franziskaner-Konvent im Zentrum von Benissa (die letzten Geistlichen verliessen nach mehr als 400 Jahren die Einrichtung aus Altersgründen im September 2017) wird wahrscheinlich ein Hotel. Das habe ihm die Franziskaner-Provinzleitung mitgeteilt, so der parteilose Stadtrat und ehemalige Bürgermeister Isidro Mollà. Er hatte -mit der Oppositionspartei PP- eruiert, ob die Gemeinde das Gebäude für 1.800 Euro pro Monat mieten könne. Aber Bürgermeister Abel Cardona findet das zu teuer für die Stadtkasse, zumal die Nutzungsfestlegung mehrerer historischer städtischer Gebäude anstehe, wie Alte Schulen, Casa Tro de Calsides, Sala del Consell, Molí del Quisi, Casa Abargues, Volkshochschule. Die Option Hotel (je nach Quelle ist von Verkauf oder Vermietung die Rede) trifft in der Politik auf Zustimmung, weil das eine Marktlücke sei und Artbeitsplätze bringen dürfte.
Zwischen Mollà und der Regierungskoalition läuft es laut spanischer Presse nicht rund: Bekomme Cardona keinen Haushalt für 2018 zustande (2017 musste der von 2016 verlängert werden), dann müsse an Rücktritt gedacht werden, so Molla laut "Benissa Digital" im Stadtparlament Ende November.





zurück