COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Land Valencia / Spanien
Mittelmeerkonferenz schützt Walroute vor Ölborungen
Der Schreck von vor ein paar Jahren, als die spanische Regierung vor der valencianischen Mittelmeerküste Probebohrungen der Firma "Cain Energy" genehmigte und erst ein grosser kollektiver Aufschrei der Rajoy-Regierung dabei half, diese Genehmigung im Oktober 2015 zurückzuziehen, soll sich nicht wiederholen: Die Konferenz COP-20 der Mittelmeer-Anrainerstaaten hat jetzt in Tirana (Albanien) beschlossen, einem 46.000 Quadratkilometer grossen Gebiet vor den Küsten von Katalonien, Valencia und den Balearen einen besonderen Schutzstatus als ökologisch höchst wertvolles Gebiet zu erteilen. Die Wanderroute von Walen und Delfinen soll einen ähnlichen Schutzstatus erhalten wie in anderen Meeren und Ozeanen des Planeten.
Die spanische Regierung muss die internationale Übereinkunft von Tirana in ein Schutzdekret als "Área Marina Protegida" umsetzen, so dass zum Beispiel Anträge auf Probebohrungennach Öl künftig keine Chance mehr haben sollen.



zurück