COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Altea
Keine mehr gesehen: Badeverbot wegen gefährlicher Qualle aufgehoben
26.04.2018
Die Stadt Altea hat am Donnerstag, 26. April 2018, das zweitägige Badeverbot an den Stränden aufgehoben, das wegen der Sichtung von Exemplaren der gefährlichen Quallenart "Portugiesische Galeere" verhängt und mit Roten Flaggen sichtbar gemacht worden war. Nachdem keine "Galeeren" mehr auftauchten, wurde die Warnstufe auf "gelb" gesenkt. Neue Fälle können gemeldet werden unter: 96 584 55 11.


Foto: Las Provincias

zurück