COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Raum Benidorm / Provinz Alicante
Marina Baixa: Trinkwasserversorgung bis zum Jahresende garantiert
15.06.2018
Auch wenn es in diesem Jahr nicht mehr regnet, ist laut regionaler Wasserbehörde CHJ die Versorgung des Marina-Baixa-Kreises mit Trinkwasser garantiert. Dabei ist von April 2017 bis Mai 2018 mit 260 wenige als die Hälfte des Niederschlages eines normalen Jahres (rund 600 l/qm) in dieser Region gefallen. Trotzdem verfügen Talsperren wie die des Amadorio und die Gemeinden selbst über ausreichende Reserven bis Mitte 2019.
Man stelle sich auf eine trockene Periode ein, zumal bei den stärkeren Regenfällen die Umweltschutz-Gesetzgebung zum Ablaufenlassen von Wasser aus den Talsperren Guadalest und Amadorio gezwungen habe, obwohl das für die Flussläufe keinerlei Vorteile bringe, denn dafür finde dieser Überlauf viel zu selten statt. Und so sei die einzige Folge dieses Anachronismus, so die Städte der Region, dass man über 5 Hektokubikmeter Reserven weniger verfüge als dies sonst der Fall wäre. Derzeit steht der Amadorio bei 36 % seiner Kapazität und der Guadalest bei 50 %, zusammen bei 13 Hektokubikmetern.



zurück