COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Land Valencia / Spanien
Juni 2018: Rentenzahlungen in Spanien erstmals über 9 Milliarden
29.06.2018
Im Juni 2018 lag die Summe der Renten- und Pensionszahlungen in Spanien nach einem Anstieg von 3 % gegenüber dem gleichen Vorjahresmonat erstmals über 9 Milliarden Euro. Damit ist dieser Ausgabenposten in den letzten 10 Jahren von 6 Milliarden (über 7,5 Mrd. vor 5 Jahren) um die Hälfte gestiegen. Die Höhe der durchschnittlichen spanischen Rente stieg in den vergangenen 12 Monaten um knapp 2 % auf etwas weniger als 1.000 Euro, so das Ministerio de Trabajo, Migraciones y Seguridad Social.
Dabei ist zu bedenken, dass in dem spanischen Pensionssystem 9,6 Millionen Empfänger erfasst sind, davon knapp 6 Mio Rentner, die im Schnitt monatlich fast 1.100 Euro beziehen. Die 2,4 Mio Witwen/r, fast 1 Mio Behinderte und 350.000 Waisen erhalten im Mittel 940 Euro pro Monat. Die Höhe der neuen Renten/Pensionen dagegen ist gegenüber dem Vorjahr um 2,5 % auf 1.370 Euro gesunken, so das Ministerium.



zurück