COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Jávea / Xàbia
Strasse nach Gata: Mittellinie wird an mehreren Stellen unterbrochen
01.02.2019
Die entschlossenen Bürgerproteste und die Veröffentlichungen in den Medien haben Wirkung gezeigt: Das Rathaus von Jávea setzt sich beim zuständigen Land Valencia dafür ein, dass die durchgezogene Mittellinie der 6 Kilometer langen Land-Strasse CV-734 zwischen den Kreisverkehren von Gata und Jávea an mehreren Stellen unterbrochen wird, so dass Linksabbiegen ermöglicht wird. Die Rede ist von Pons Químicas, dem Tanatorio, Ramblars, LaVibro und anderen, damit die Anwohner und Grundstücksbesitzer nicht jedes Mal so weite Wege auf sich nehmen müssen, um eine Multa zu vermeiden.

Anmerkung der Redaktion:
Und das ging nicht von vornherein so, da mussten erst erboste Anwohner und die Presse die Verkehrsverwalter im Rathaus auf Trab bringen, damit diese wiederum den Strassenplanern in Valencia Beine machen? Na, immerhin wird -angesichts der bevorstehenden Wahltermine?- offenbar schnell auf die Proteste ob des Schildbürgerstreiches reagiert.
-cgb
















zurück