COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Benissa
2 illegale Entlassungen 2015 kosten Benissa rund 500.000 Euro
12.03.2019
Das Oberlandesgericht TSJ hat die Stadt Benissa für die rechtswidrige Entlassung von zwei städtischen Angestellten im Januar 2015 zu Entschädigungen zwischen 450.000 und 500.000 Euro verurteilt. Das Ayuntamiento hatte gegen ein erstes Urteil vor zweieinhalb Jahren Berufung eingelegt und jetzt verloren. Die Rathausspitze will keine erneute Berufung einlegen, um die Kosten nicht noch höher zu treiben und sieht in dem Urteil und den rechtswidrigen Entlassungen ein Beispiel für das schlechte und verantwortungslose Verwaltungshandeln der vorhergehenden PP-Stadtregierung unter Bürgermeister Juan Bautista Roselló.
Das Problem, so das Rathaus: "Dieses Urteil könnte bedeuten, dass wir im Jahr 2019 keine Investitionen durchführen können."



zurück