COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Calpe / Calp
Distanzregeln: "am Fossa-Strand systematisch ignoriert"
27.06.2020
Die spanische Presse hat von "systematischer Nichteinhaltung" der Abstandsregeln am Calper Fossa-Strand in den ersten Tagen nach Freigabe des Tourismus -mit illustrierenden Fotos- berichtet. Unter anderem werde die Freihaltung des abgesteckten Spazierweges am Wasser nicht eingehalten. Ein Problem sei, dass der Januarsturm Gloria mehr als ein Drittel des Strandsandes weggeschwemmt habe.
Das Rathaus verkündete die Einstellung von 15 Kontrolleuren für die Einhaltung der Corona-Richtlinien an den Stränden. Mit der Einführung einer App, die Belegungsgrad der Strände meldet, zeigte sich die Opposition nicht einverstanden, die für die eingesetzten 100.000 Euro lieber mehr Kontrollpersonal eingestellt hätte.



zurück