COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Altea
Fischer und PP protestieren gegen Reduzierung der Fangquoten um 40 %
04.08.2020
Gegen eine Kürzung der Fangquoten für Schleppnetzfischer um bis zu 40 % bis zum Jahr 2025, wie sie eine Anordnung der spanischen Bundesregierung vorsehe, protestiert die Alteaner Fischervereinigung "Cofradía de Pescadores". Sie wird dabei von der konservativen Oppositionspartei PP unterstützt, die unter diesen Bedingungen das Ende der Alteaner Schleppnetz-Flotte drohen sieht. Erst einmal, so die PP, müsse mit den Fischern gesprochen werden und eine sozioökonomische Studie über die Folgen erstellt werden. Zu berücksichtigen sei die von den Schleppnetzfischern, 80 % der Alteaner Flotte, bereits geleistete Selbstbeschränkung und die Tatsache, dass der Sektor die vorgegebenen Kürzungen nicht überleben könne.















zurück