COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Altea
Stadtrat verabschiedet 2021er Etat über 32 Millionen Euro
22.12.2020
Den Jahreshaushalt 2021 von 32 Millionen Euro hat im Dezember 2020 das Stadtparlament von Altea verabschiedet. In Altea la Vella soll das Kulturzentrum und in Altea das Stadtarchiv klimatisiert werden. Die Strasen Convent, Alfas del Pi und l´Horta werden aufgebessert, die Strände erhalten Fusswaschanlagen.
Für die 2. Phase der Herrichtung der Stadtküste stehen im Gemeindeetat 3,2 Mio Euro bereit, aber eine günstige Ausschreibung könnte diesen Posten, so die Stadtspitze, auf 2,5 Mio E senken. Sie soll im Januar beginnen.
Die Verschuldung bei den Banken, so Finanzstadträtin Xelo González, habe mit rund fünf Millionen Euro aufgehört ein Problem zu sein. Aus dem gescheiterten Projekt "Puentes del Algar", für das die Stadt Garantiezahlungen kassiert hatte, sind noch 2,7 Mio Euro zurückzuzahlen. Hier stehe eine endgültige juristische Entscheidung noch aus. Vor fünf Jahren schuldete das Ayuntamiento von Altea den Banken noch 20 Mio Euro und aus Gerichtsurteilen zugunsten von meistens Baufirmen noch einmal 20 Mio.



zurück