COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Benitachell / Benitatxell
Rathaus sicherte sich 2020 über 3,6 Mio an Subventionen
06.01.2021
Das Rathaus von Benitatxell hat im Jahr 2020 insgesamt mehr als 3,6 Mio Euro an Subventionen "an Land gezogen", sowohl aus Madrid als auch aus Valencia oder Alicante. Ein Teil der unterstützten Projekte ist bereits investiert, zum Beispiel in die Schliessung des Moraig-Strandes und seine Schliessung für den Autoverkehr (jetzt müssen die Besucher auch für kurze Besuche den 200 Meter steilen Zugang herunter- und herauflaufen, worüber es unter den Anwohnern viel Unmut gibt, cgb), die Herrichtung der Calle Llebeig oder die Einrichtung einer Grünzone in Les Fonts und die Neuorganisierung der Calle Thomas Wilson im Pueblo La Paz sowie der Ersatz gestohlenen Kabels im Bereich Magnolias auf dem Cumbre, der zudem einen kleinen Kreisverkehr erhielt. Im neuen Jahr steht das Edificio Capelletes mit neuem Tourismus-Büro, die Erweiterung des Camí de l´Abiar, der Aussichtspunkt auf der Plaza de les Pesqueres und die Reform der Avenida de Alicante an. Eine Subvention von 1,8 Mio Euro wird für die Erneuerung der Grundschule María Magdalena zur Verfügung stehen.
















zurück