COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Teulada-Moraira
Regierungskoalition vor dem Aus? PSOE stimmt gegen Haushalt
07.01.2021
Die Regierungskoalition in Teulada Moraira aus Valencianisten und Sozialisten steht vor der Auflösung, so die spanische Presse. Äusseres Zeichen: Juniorpartner PSOE stimmte gegen den Haushalt, und jeder, der die Live-Übertragung der ersten Stadtrats-Sitzung des neuen Jahres im Internet verfolgte, konnte sich von der vergifteten Atmosphäre ein Bild machen. Die Compromís-Bürgermeisterin Rosa Vila bezeichnete PSOE-Stadtrat Héctor Morales als "Vertrauensmann" der oppositionellen Partido Popular. Die Animositäten zwischen den Parteien bestehen laut spanischer Presse bereits seit Monaten und sind Teilen der Bevölkerung bekannt.

Kurz angemerkt:
Die Chemie stimmte mindestens zwischen zwei Magistrats-Stadträten von Compromís und PSOE schon seit wenigstens einem Jahr nicht mehr. Ich selbst musste damals schlechte Erfahrungen mit dem sehr lockeren Umgang von Kommunikations-Stadtrat Aitor Llobell Sala und Bürgermeisterin Rosa Vila (beide Compromís) mit anberaumten Terminen machen, um es gelinde zu formulieren. Ein mir seit langem bekannter PSOE-Stadtrat -relativ neu in der Kommunalpolitik- bestätigte schon damals meine Wahrnehmung von Llobell als zwischen unzuverlässig, arrogant und im Umgang wenig korrekten Stadtrat, ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen, legte sogar noch "ein paar Schüppen drauf". Das ist eigentlich nicht unbedingt ein öffentlich kommentarfähiges Thema, bietet vor dem jetzt in die Öffentlichkeit geratenen Koalitionskrach aber eine nicht von der Hand zu weisende Hintergrundinformation darüber, wie lange dieser sich bereits aufgebaut haben dürfte.
Carl-Georg Boge, Hsg. WOCHENPOST und costa-info.de




zurück