COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Dénia
Girona-Mündung: Arbeiten gegen Geruchsbelästigung haben begonnen
29.08.2021
Das Rathaus von Dénia hat mit der Entfernung der Reste angespülter Seegraswiesen aus der Mündung des Girona-Flusses auf der Grenze zu Els Poblets begonnen, um den freien Wasserabfluss zu garantieren. Im September werden dann die beiden Rathäuser mit der Ausbringung von Kieselsteinen in der Mündung die Anhäufung von "Algen" und Wasserrückständen und den damit verbundenen Geruchs- und Insektenproblemen beginnen. Diese Projektfolge bestimmten jetzt die beiden Kommunen mit der zuständigen überregionalen Wasserverwaltung Confederación Hidrográfica del Júcar (CHJ) und der Küsten-Provinzverwaltung.



zurück