COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Jávea / Xàbia
Wind und Welle sorgten für Badeverbot am Arenal-Strand
02.09.2021
Der Starkregen des Nordens der Comunidad Valenciana blieb der Marina Alta und der Marina Baixa in den ersten Septembertagen 2021 zwar erspart, aber mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 70 Stundenkilometern und entsprechendem Wellengang machten sich die Ausläufer dieser Sommerstürme auch in unserer Region bemerkbar. In Jávea blieb der Arenal-Strand an zwei Tagen durch die Rote Flagge für die Badenden gesperrt, alle anderen für einen Tag. Und in Dénia waren am Donnerstag, 2. September 2021, noch die drei Strände Deveses, Almadrava und Les Rotes für Schwimmer gesperrt, während an etlichen anderen Stränden der Region imner noch die gelben Warnflaggen gehisst wurden, die Badegäste zur Vorsicht ermahnen.
















zurück