COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Jávea / Xàbia
Internet-Unterschriftensammlung gegen Stiertreiben: 4.000 in vier Tagen
01.09.2022
Die von einer Privatperson aus Jávea angeleierte Unterschriftensammlung auf der Internet-Plattform "change.org" gegen das Stiertreiben ins Meer (bous a la mar) brachte in vier Tagen über 4.000 Unterschriften zusammen. Die Initiative ist an das Rathaus von Xàbia gerichtet, das aufgefordert wird, diese Art von Fiestas auf Kosten der Tiere nicht mehr mit Steuergeldern zu unterstützen sondern zu verbieten.
Bis Ende August waren es fast 5.000. Bei einem ähnlichen Aufruf an die Stadt Teulada Moraira kamen auf dem gleichen Portal in den Monaten Juni bis August 60.000 Unterschriften für ein Verbot der "Bous a la Mar" zusammen. In beiden Fällen steht eine Antwort der Ayuntamientos von Teulada Moraira und Jávea noch aus.
Zu den Petitionen auf change.org:
http://www.change.org/search?q=bous%20a%20la%20mar%20javea
Gleichzeitig wurde Ende August 2022 aus der links und valencianistisch geführten Regierung des Landes Valencia bekannt, dass sie eine Debatte über die Abschaffung der allfälligen Stiertreiben bei den sommerlichen Ortsfiestas in den meisten Kommunen des Landes anregen will. Grund, genauer: Anlass, dafür sind jedoch weniger die Quälereien, denen die Tiere unterzogen werden als die Tatsache, dass es in diesem Jahr zu besonders vielen Todesfällen von unachtsamen Menschen gekommen ist, darunter in Beniarbeig und Pedreguer.















zurück