COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Jávea / Xàbia
Überlebte 2017 Horrorunfall: Scott Gordon beim Triathlon am Start
21.09.2022
Scott Gordon ist einer von rund 600 Athleten, die am letzten Sonntag des September 2022 in Jávea an den Start gehen. Das hört sich nicht besonders an, ist es aber. Denn Scott überlebte am 7. Mai 2017 einen der schlimmsten Verkehrsunfälle in der Geschichte der Marina Alta nur um Haaresbreite. Drei Sportsfreunde, Edu Monfort, José Albi und Luis Alberto Contreras, die an jenem Morgen mit Gordon auf der N-332 bei Oliva fuhren, wurden von einer unter Drogen benebelten Autofahrerin von der Fahrbahn und in den Tod gefahren. Bis vor zwei Jahren ging Gordon nach einer Serie schwerer Operationen an Krücken, die Genesung ist immer noch nicht abgeschlossen. Aber an diesem Heimtriathlon wollte er erstmals wieder teilnehmen und schrieb sich unter dem Jubel seiner Teamkameraden vom Club Atletismo Llebeig de Xàbia ein. Die grössten Schwierigkeiten wird der 51-Jährige beim Laufen haben, "wo ich sicher einige Strecken gehen werden muss". Geschwommen wird am Arenal, Rad gefahren und gelaufen am Muntanyar. Unter den zahlreichen ausländischen Athleten bilden die Niederländer die grösste Guppe.



zurück