COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Calpe / Calp
In den nächsten drei Jahren will das Rathaus von Calpe so viele wie möglich der 250 Vorschläge von acht Arbeitsgruppen aus den Reihen der Calper Senioren-Vereinigungen umzusetzen, die aus Calpe bis 2022 offiziell eine "Ciudad Amigables con la Tercera Edad" machen sollen. Bei der durch die Weltgesundheitsbehörde WHO ins Leben gerufenen Initiative für seniorengerechtere Städte geht vor allem um die Bereich Transport, Wohnung, Gesundheit, Teilhabe und Soziale Dienstleistungen. Die Stadt studiert die Massnahmen auf Umsetzbarkeit und Kosten.
Meldung kommentieren

Unter dem Verdacht, das 28-jährige marokkanische Kindermädchen mehrfach vergewaltigt und verprügelt zu haben, wurde in einer Urbanisation von Calpe ein Mann aus Kuwait verhaftet. Als die Polizei kam, packte er der spanischen Presse zufolge gerade seine Koffer, inklusive 100.000 Euro in bar.
Als der Mann sie schlug, gingen die Kinder von 5 und 8 Jahren dazwischen, und die Frau, die kein Spanisch spricht und die Arbeit unbezahlt und gegen das Versprechen verrichtete, Legalisierungspapiere zu erhalten, konnte flüchten. Entgegen der Empfehlung eines Nachbars, den sie um Hilfe bat, so die spanische Presse weiter, ging sie dann nach einem Telefonanruf bei ihrer Schwester doch zur Polizei.
Meldung kommentieren

Mehr als hundert Bürger suchen im Jahresdurchschnitt pro Tag das Bürgerbüro OAC im Rathaus von Calpe auf. Jetzt sollen mittels Vergabe von Terminen die Wartezeiten (zunächst zwischen 8 und 9 Uhr morgens) verkürzt werden. Ausserdem sollen die Bürger bei Anmeldung über Tel.: 96 593 3600 oder Mail ac@ajcalp.es ihr Anliegen angeben, damit der Beamte sich auf den Termin vorbereiten kann. Am Vortag erhält der Bürger eine Erinnerungsmail über den Termin.
10 Mitarbeiter und eine Nutzer-Zufriedenheitsquote von 97 % weist laut Ayuntamiento sein Bürgerbüro auf. Es ist montags bis donnerstags von 8 bis 16.30, freitags von 8 bis 14 und samstags von 10 bis 13 Uhr geöffnet.
Meldung kommentieren

"Noch in den Ferien" wähnt die Calper Oppositionspartei PSOE die Rathausspitze um Bürgermeisterin Ana Sala (PP). Zur Vorbereitung der Stadtratssitzung für September seien die 4 Ausschüsse ohne jeglichen Inhalt einberufen worden. Das ist laut PSOE-Sprecher Marco Bittner entweder undemokratisch oder inkompetent.
Meldung kommentieren

Von mehreren entwurzelten Bäumen und Schäden an den Stränden durch den ersten Teil der Gota Fría in der Nacht zum 12. September 2019 berichtete die Stadt Calpe. Der Wind entwurzelte Bäume in der Calle Castellón und der Avda. Jaume I. Der Zivilschutz musste gegen 2 Uhr den Zugang zum Barranco del Quasi in der Höhe der Kläranlage schliessen, ebenso die Avenidas Rumanía und Polonia. Unterricht und Veranstaltungen fallen auch am Freitag, 13. September 2019, aus, und das Rote Kreuz hält auch am 13.9. die Notunterkunft in der Avda. de Ifach offen.
Für die erste Hälfte dieses Tages sind Regenfälle bis 180 l/qm möglich sowie Wind bis 70 Km/h.
costa-info.de: Fotoalbum von den Sturmschäden in Dénia und Calpe

Meldung kommentieren

11.9., 15 Uhr:
Das Rathaus von Calpe hat am heutigen Mittwoch, 11.9., gegen 14 Uhr für Donnerstag, 12. September 2019, den Ausfall des Unterrichts an allen Grundschulen und die Aussetzung der Aktivitäten in den städtischen Sportanlagen bekannt gegeben. Der Grund: die angekündigten starken Regenfälle, von denen es am Morgen des 11. September bereits Vorboten gab.
Auch Alfaz del Pí und La Nucía haben vor wenigen Minuten für den 12.9. Unterrichtsausfall und die Schliessung der Sportstädten bereits für heute bekannt gegeben, ebenso wie das Rathaus von Dénia. Für unsere ganze Region wurde die "extreme Risikostufe" ausgegeben.
Meldung kommentieren

Die Polizei hat nach komplizierten Ermittlungen einen Marokkaner, einen Rumänen, einen Spanier und einen Ukrainer festgenommen (und kurz darauf wieder freigelassen), die Ende August bei einer Diskothek am Fassa-Strand von Calpe einen jungen Mann ins Koma geschlagen und getreten hatten. Mittlerweile ist das 21-jährige Opfer wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden. Einige der Schläger haben bereits eine einschlägige Polizeiakte vorzuweisen, der junge Marokkaner war vor rund zwei Jahren an der Schlägerei vor der Diskothek Tallarina von Jalón beteiligt, die einen jungen Mann aus Villalonga das Leben kostete. Seinerzeit wurden die Schläger entlastet und ein Herzleiden des Opfers für seinen Tod hauptverantwortlich gemacht.
3 Kommentare   |   Meldung kommentieren

Auf dem neuen Friedhofsteil von Calpe wurde Anfang September 2019 das langjährige Vorstandsmitglied des Creativ Clubs Calpe (16 Jahre), Helga Jahn, beerdigt. Unter anderem leitete Jahn viele Jahre die Gymnastikgruppe und widmete sich der Tanzgarde.
Meldung kommentieren

Das Rathaus von Calpe hat konkrete Strafen für das Nichteinsammeln von Hundekot auf den Strassen der Peñónstadt angekündigt. Die gab es bisher nicht, lediglich die Verpflichtung zum Einsammeln. Die für "sehr bald" angekündigte neue "ordenanza", so das Ayuntamiento, will nicht nur dieses Versäumnis als "schweres Vergehen" einstufen, sondern in den Katalog auch das Nicht-Wegspülen des Urins des eigenen Vierbeiners aufnehmen. Hundebesitzer werden eine Flasche mit Desinfizierungsflüssigkeit mitführen.
2 Kommentare   |   Meldung kommentieren

Die Menge recycelter Plastikgefässe ist im ersten Halbjahr 2019 gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum um fast ein Fünftel auf 260 Tonnen gestiegen. Dagegen stiegen Altpapier und Kartonagen nur um 2,5 % auf 325 Tonnen, wie das Rathaus mitteilte.
Die Abfall- und Recycling-Firma "Acciona" betont, dass viele Menschen noch glauben, dass die gelben Container für jedwedes Plastik seien und nicht nur für Plastikgefässe. Alle anderen Plastikutensilien, so die Gemeinde, müssen in die Restmüllcontainer.
Meldung kommentieren

Weiter


Rathaus von Teulada - Offizielle Seite
Rathaus von Teulada - Tourismus Informationen